News / 03. December 2008 - 21:39 Uhr

Anfechtung zurückgewiesen

Hochschulwahl - geh wählen!

Nachdem die ehemalige AStA-Vorsitzende Estelle Klein und die Finanzreferentin des AStA, Marie Bender, eine Anfechtung gegen das Misstrauensvotum der letzten Sitzung des Studierendenparlaments gestellt hatten, tagte heute der Ältestenrat der Universität des Saarlandes.

Der Antrag wurde mit 6:1 Stimmen in dem siebenköpfigen Gremium abgelehnt.

Estelle Klein und Marie Bender hatten bereits vor der Abstimmung angekündigt das Votum des Ältestenrates zu akzeptieren und keine weiteren rechtlichen Schritte einzuleiten.

Wir wollen uns völlig klar darüber sein, dass der Nationalismus ein Laster ist. Wir meinen mit ‚Nationalismus‘, jede übergebührliche Betonung der Nationalität… Der Nationalismus ist ein Laster, weil er sein Augenmerk auf vergleichsweise belanglose Dinge lenkt… und dabei das Wesentliche übersieht, das einfach darin besteht, dass er (jeder Mensch) ein Mensch ist. (…) Was macht es schon aus, dass ich Englisch spreche und jemand anders Deutsch, dass meine Haut weiß ist und die eines Negers schwarz ist, dass ich Jude bin und mein Nachbar anderen Glaubens… Lasst uns denn im Namen der Vernunft und des gesunden Menschenverstandes diese Unterschiede vergessen, damit wir uns unseres gemeinsamen Menschseins erinnern.
(Victor Gollancz)